Donnerstag, 9. Oktober 2008

Der DAX bei 2200 Punkten?

Ein weiterer Kursrückgang bis auf dieses Kursniveau wird von diesem Herrn zumindest nicht ausgeschlossen:

Dax-Prognose: "Ich halte 2200 Punkte für möglich"
(WELT ONLINE)

Am Ende des Interviews rät der Vermögensverwalter dann, das Angebot eines Bauernhofs mit schönem Stück Land anzunehmen. - Nun ja, aus einem schönen Stück Land kann allerdins auch schnell ein Verlustbringer werden. Wenn nebenan ein AKW gebaut wird. An der Nordsee sollte man vielleicht auch nicht unbedingt Immobilien haben. Ganz allgemein nicht in tiefer gelegenen Regionen. Stichwort Klimawandel

Da ließen sich noch weitere Lagemerkmale einer Immobilie nennen, auf die man achten sollte, die sich auch mal schnell ändern können. Aber dazu vielleicht später mal.

Ein weiterer Artikel verweist auf mögliche Entwicklungen am Markt mit Blick auf zurückliegende Crashs und Rezessionen:

Planspiele: Wie es an den Börsen weitergeht
(WELT ONLINE)

Wenn die Aktien schon nicht laufen, könnte die EZB dann nicht wenigstens mal die Zinsen erhöhen? Ich kann mich noch an Zeiten zu Anfang der 90er erinnern, als es auf Festgeld bis zu 8 Prozent gab

***

Deutschland wählt - Jetzt abstimmen und gewinnen!

1 Kommentar:

Diane hat gesagt…

Das wird spannend, gell! :D
. Meine Immobilien sind jedenfalls nur hoch gelegen :))) und damit vor der Sintflut sicher :D und sonst setze ich - habe ich schon immer :))) ... auf Diamonds ... aber da die verbrennen AUCH noch auf GOLD und Platin :mrgreen: Jetzt weisst Du, warum ich so wild auf diese edlen Sachen bin :cool:

Ansonsten - ich empfehle das - kostenlose! - Börsenspiel :lol:

Liebe Gruesse :)
Diane