Freitag, 7. September 2012

Wirtschaftswissenschaftler beim Wechsel einer Glühbirne bzw. Energiesparlampe

Wie viele Wirtschaftswissenschaftler benötigt man, um eine kaputte Glühbirne oder Energiesparlampe auszuwechseln?

Ein Gremium führender Wirtschaftswissenschaftler kam bei der Diskussion dieser Frage zu folgenden Schlussfolgerungen:

1. Es gibt keinen Grund, die Glühbirne auszuwechseln. Alle Bedingungen zum Leuchten sind erfüllt. Aktuelle Gutachten zeigen eine zunehmendes Vertrauen darin, dass die Glühbirne wieder anfangen wird zu leuchten.

2. Wenn die Glühbirne wirklich hätte ausgewechselt werden müssen, dann hätten das die Kräfte des Marktes schon gemacht.

3. Wenn die Regierung die Glühbirne in Ruhe ließe, würde sie sich von selbst einschrauben.

Weitere Witze über Glühbirnen und Energiesparlampen

Keine Kommentare: